Jährliche Fasnachtssitzung abgesagt

Die für den 9. November 2020  von der Kommission Fasnacht der Talgemeinschaft Sarganserland-Walensee (TSW) im Hotel Seehof in Walenstadt geplante zweite Sitzung der Fasnachtspräsidien und Schnitzelbanken wurde coronabedingt abgesagt. Es wäre die ordentliche Jahressitzung gewesen.

Bereits vor einem Monat an der ersten Sitzung, an der Fasnachtsverantwortliche zwischen Schänis/Glarus Nord und Bad Ragaz/Taminatal teilnahmen, beschlossen die Fasnachtspräsidien die Absage der Umzüge und Grossveranstaltungen. Der «Sarganserländer» berichtete darüber ausführlich.

Noch offen steht das Erscheinen des Fasnachtskalender Sarganserland-Walensee 2021. Werden an der Fasnacht 2021 dennoch öffentlich angekündigte und durchgeführte Veranstaltungen geplant, können diese bis zum 15. Dezember an die FK-Redaktion gesandt werden: tsw@talgemeinschaft.ch. Gemeldet werden können neben Schnitzelbankauftritten, Larvenausstellungen oder Kinderbällen auch Jubiläen von Fasnachtsgesellschaften und -gruppen. Anstelle des Fasnachtskalender könnte die Veröffentlichung 2021 auch in einer «Sarganserländer»-Seite integriert werden.

Image